Denkmalzeichen

Mit der Aktion „Denkmalzeichen“ informiert der Arbeitkreis Heimatgeschichte mit  bedruckten Glastafeln interessierte Bürger über existente Objekte mit historischem Hintergrund, aber auch über ehemals bedeutende, im Laufe der Zeit aus den Ortsbildern verschwundene Bauwerke und Einrichtungen.

Mit der Anbringung der Hinweistafeln hat der Arbeitskreis Heimatgeschichte im Herbst 2011 begonnen. Bis heute wurden 30 Denkmalzeichen in allen Mühltaler Ortsteilen angebracht und der Öffentlichkeit übergeben. Neben dem eigentlichen Ziel, mit den angebrachten Denkmaltafeln die Bedeutung des kulturellen Erbes hervorzuheben, ist die Aktion „Denkmalzeichen in Mühltal“ ein guter und sinnvoller Beitrag zur Ortsverschönerung.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Denkmalzeichen der einzelnen Ortsteile.